Mihambo Eltern

Eltern
Mihambo Eltern
Mihambo Eltern

Mihambo Eltern – Malaika Mihambo (deutsch: [malaka mihambo] (Über dieses soundlisten); geboren am 3. Februar 1994) ist eine deutsche Leichtathletin und amtierende Weltmeisterin im Weitsprung.

Mihambo belegte bei den Jugendweltmeisterschaften 2011 den siebten Platz, nahm dann an den Juniorenweltmeisterschaften 2012 und den Weltmeisterschaften 2013 teil, schaffte es aber nicht ins Finale. Formale Paraphrase Sie gewann auch Gold bei den Junioren-Europameisterschaften 2013 und Vierte bei den Europameisterschaften 2014. Bei den Team-Europameisterschaften 2014 gewann sie ihr erstes Senioren-Großereignis und stellte mit einem Sprung von 6,90 Metern einen neuen Meisterschaftsrekord auf.

Mihambo Eltern
Mihambo Eltern

Sie gewann 2015 Gold bei den U23-Europameisterschaften und wurde Sechste bei den Weltmeisterschaften. Bei den Olympischen Sommerspielen 2016 wurde sie Vierte und verpasste fast eine Medaille, obwohl sie bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 2016 Bronze gewann. Bei den Hallenweltmeisterschaften 2018 wurde sie Fünfte und gewann den Europameistertitel. 2019 gewann Mihambo die IAAF Diamond League und wurde Weltmeister.

Auch ihre Eltern, Elisabeth und Gerhard Weber, sind mit ihrem Sohn und seinem Schützling im Bürgersaal in Rio begeistert. Laut ihrer Mutter Elisabeth ist sie sehr stolz auf ihre Tochter. “Malaika ist eine wirklich liebe und nette Person.” Und sie ist dem Verein immer noch treu.