Mansour Ojjeh Vermögen

Vermögen

Mansour Akram Ojjeh (25. September 1952 – 6. Juni 2021) (arabisch:, romanisiert: ManrAkramUjjah) war ein in Frankreich geborener saudi-arabischer Unternehmer, der an der TAG, einer in Luxemburg ansässigen Holdinggesellschaft mit globalen Interessen, beteiligt war. Er war zeitweise Eigentümer von TAG Heuer. Ojjeh wurde 1952 geboren und war der Sohn des saudischen Geschäftsmanns Akram Ojjeh, dem Schwiegersohn von Mustafa Tlass. Er verbrachte einen Großteil seiner Kindheit in Frankreich, da seine Mutter Französin war. Er studierte in den USA und erwarb 1974 einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft am Menlo College in Kalifornien.

Mansour Ojjeh Vermögen

Mansour Akram Ojjeh (25. September 1952 – 6. Juni 2021) (arabisch:, romanisiert: ManrAkramUjjah) war ein in Frankreich geborener saudi-arabischer Unternehmer, der an der TAG, einer in Luxemburg ansässigen Holdinggesellschaft mit globalen Interessen, beteiligt war. Er war zeitweise Eigentümer von TAG Heuer. Ojjeh wurde 1952 geboren und war der Sohn des saudischen Geschäftsmanns Akram Ojjeh, dem Schwiegersohn von Mustafa Tlass. Er verbrachte einen Großteil seiner Kindheit in Frankreich, da seine Mutter Französin war. Er studierte in den USA und erwarb 1974 einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft am Menlo College in Kalifornien.

Mansour Ojjeh Vermögen

Mansour Ojjeh: Nettovermögen im Jahr 2021
3,2 Milliarden US-Dollar

Seit den 1970er und 2000er Jahren ist Ojjeh CEO von TAG, die 14,32 Prozent der McLaren Group besitzt, zu der McLaren Automotive und das McLaren Formula One Team gehören. Er war auch mit 10% an den High-End-Juwelieren Asprey und Garrard beteiligt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *